Esther Karcher | Haus G
Esther Karcher, Architektin in Karlsruhe. Architektur im Spannungsfeld verschiedener Polaritäten: Stadt und Landschaft, Kunst und Wissenschaft.
15570
single,single-portfolio_page,postid-15570,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

About This Project

.

Haus G

Sanierung einer Doppelhaushälfte

In dem Bestandsgebäude wurden neue Holzfenster mit Sprossen eingebaut. Im Zuge der Fenstererneuerung wurden Fensterformate geändert, um mehr Licht in die Räume zu bringen und den Bezug in den Garten herzustellen. Ein neuer Brennwertkessel als Zentralheizung wurde eingebaut. Der bestehende Kachelofen wurde durch den Einsatz eines neuen Holzbrenneinsatzes wieder nutzbar gemacht. 2 Bäder wurden komplett saniert. Die Grundrisse wurden umgestaltet und die Holzböden aufgearbeitet. Bodenfliesen im baujahrestypischen Stil wurden neu eingebaut und die Inneneinrichtung stilsicher gestaltet.

Planung 2012 und Ausführung Sommer 2012

Bauherr: Familie Gebhardt

Custom Field

Lorem ipsum dolor sit amet

Date
Category
Wohngebäude